Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Meine Glasobjekte werden mit viel Liebe und bei sehr hohen Temperaturen in Handarbeit hergestellt.

Glasfusing

Glasfusing ist eine sehr alte Technik, bei der handgeschnittene Glasstücke zu Mustern gefügt und dann in einem speziellen Brennofen gebrannt werden.  Häufig werden die Stücke mit unterschiedlichen Methoden nachbearbeitet und mehreren Bränden von bis zu 850 Grad Celsius unterworfen. Ich verwende hauptsächlich Bullseye oder Float Glas. Jedes Stück wird individuell entworfen und ist ein Unikat.

Glasperlen

Die Glasperlen werden an einem Gas-/Sauerstoff-Brenner bei über 1000 Grad auf einen mit Trennmittel beschichteten Metalldorn gewickelt und dann nach Gusto mit Streifen, Tupfen, Fritten, Silber etc. verziert. Die Perlen werden anschliessend in einem speziellen Ofen bei konstanter Temperatur viele Stunden warm gehalten und dann kontrolliert abgekühlt, damit sich im Innern der Perlen keine Spannungen bilden. Ich verwende vorwiegend Gläser von Moretti (Murano), CIM, Lauscha und Double Helix.

Kurse 

In meinem Atelier können Sie sowohl die Grundlagen des Glasfusings als auch des Glasperlendrehens erlernen. Die Kurse finden nach Absprache mit höchstens zwei Personen an Wochenenden statt.


Interesse an einem Kurs oder Workshop? Kontaktieren Sie mich mittels des Formulars unter Kontakte.

Hosted by WEBLAND.CH